Optimus quisque



50 HEKTAR WEINGÄRTEN

Schlossweingut Souveräner
Malteser Ritterorden.

„Optimus quisque“ – „Einfach das Beste“.

Dieser Leitsatz prägt das Schlossweingut Souveräner Malteser Ritterorden. Am ältesten Besitz des Souveränen Malteser Ritterordens, der Ordenskommende Mailberg, wurden bereits zu Beginn des ersten Jahrtausends Weinstöcke gepflanzt und Trauben geerntet.




„Einfach das Beste“.


„Optimus quisque“ – „Einfach das Beste“.
Dieser Leitsatz prägt das Schlossweingut Souveräner Malteser Ritterorden.




IM NORDWESTLICHEN WEINVIERTEL

Seit 1969 von Lenz Moser bewirtschaftet.


Im nordwestlichen Weinviertel, unmittelbar an der tschechischen Grenze gelegen, befindet sich das heute von der Weinkellerei Lenz Moser bewirtschaftete und rund 50 Hektar große Weingut.

Klassische österreichische Sorten wie Grüner Veltliner und Blauer Zweigelt, ergänzt durch frankophile Sorten wie Chardonnay oder Merlot, gedeihen hier im frischen kontinentalen Klima besonders gut.

Darüber hinaus ist das Schloss Mailberg ein Ort der Zusammenkunft. Gäste kommen von nah und fern, nicht zuletzt dank der internationalen Bekanntheit des Ritterordens, und erfreuen sich am besonderen Ambiente des Schlosshotels, des angeschlossenen Restaurants und der Schloss-Vinothek.



Optimale Reifebedingungen
für den Grünen Veltliner.

Das traditionsreiche Schlossweingut Souveräner Malteser Ritterorden ist dank des Mailberger Kessels vom Wetter sehr begünstigt. Die sonst kühlen Westwinde werden abgeschirmt, wodurch es immer ein wenig wärmer bleibt als in umliegenden Gebieten.

Das schmeckt man auch. Weingutsleiter Norbert Gutmayer begleitet seit 1998 jede Traube zur Reife. „Wir können hier zeigen, was Grüner Veltliner alles kann.



Vom Sekt über den berühmten Ried Hundschupfen bis zum hochreifen Grünen Veltliner.

Wir haben aber auch gemerkt, dass die Bedingungen für Rotweine sehr gut sind und haben deshalb viele Flächen mit Zweigelt oder auch Cabernet und Merlot ausgepflanzt.“



Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.


KONTAKT